Radreisen


Radreise Mosel-Saar-Elsass

Radreise Mosel-Saar-Elsass

Grenzüberschreitendes Genussradeln | 8 Tage ca. 305 km


Termin: 14.05.22 – 21.05.22

Preis p.P. im DZ: 1.084,- €

EZ-Zuschlag: 215,- €


Vorbei an historischen Städten, beginnend in Trier, der ältesten Stadt Deutschlands, weiter in malerischer Landschaft und romantischen Schleusen führt Sie die Tour bis in die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Strasbourg nach Frankreich. Erleben Sie die saarländische Lebensart „Savoir-vivre“ und genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten.

© Foto:  Ines Gesell


1. Tag: Anreise in den Raum Bernkastel

2. Tag: Bernkastel – Trier * ca. 50 km
Auf unserer ersten Etappe radeln wir in die älteste Stadt Deutschlands, nach Trier, wo Sie am Nachmittag die Schönheiten dieser Stadt selbst entdecken können.

3. Tag: Trier – Merzig * ca. 55 km
Entlang der Mosel startet die Tour und führt über Konz, wo die Saar in die Mosel mündet. Weiter geht es Saaraufwärts vorbei an dem mittelalterlichen geprägten Saarburg nach Mettlach. Die letzten Kilometer führen Sie dann nach Merzig, wo Sie den Tag im Garten der Sinne oder bei einem Glas des heimischen Apfelweins, dem Viez, ausklingen lassen.

4. Tag: Merzig – Saarbrücken * ca. 45 km
Unsere heutige Tour geht ins Tal der Saar, in die Eisen- und Stahlweltstadt Völklingen, wo die imposante Archi tektur des ersten Industriekulturdenkmals des UNESCO Weltkulturerbes steht. Nach wenigen Kilometern erreichen Sie das Tagesziel, die schöne Stadt Saarbrücken.

5. Tag: Saarbrücken – Sarrebourg * ca. 77 km
Nach dem Frühstück geht es weiter in Richtung Frankreich. Entlang der Saar und des Saarkanals radeln Sie durch eine ruhige und idyllische Wasserlandschaft bis zum Etang de Gondrexange, ein See im Südosten des Departements Moselle, in der Nähe von Saarebourg. Im 14. Jahrhundert wurde dieser von Mönchen für die Fischzucht aufgestaut.

6. Tag: Sarrebourg – Saverne * ca. 29 km
Heute steht als Erstes die Besichtung der „Chagall-Stadt“ Sarrebourg an. Durch eine malerische Landschaft und am Schiffhebewerk Saint-Louis / Arzviller geht es vorbei in die beschauliche Industrie- und Handelsstadt Saverne, auch das „Elsässische Versaille“ genannt.

7. Tag: Saverne – Strasbourg * ca. 49 km
Heute heißt es noch einmal kräftig in die Pedale treten, entlang des Rhein-Marne-Kanals geht es in die europäische Hauptstadt des Elsass. Bei einem Rundgang durch die historische, mittelalterliche Altstadt sehen Sie den beeindruckenden Liebfrauenmünster, den Rohan-Palais sowie weitere historische Sehenswürdigkeiten.

8. Tag: Heimreise

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Radtransport im Spezialanhänger
  • Gepäck- und Radtransport vor Ort
  • 7x Übernachtung in guten Mittelklassehotels
  • 7x Frühstück
  • 7x Abendessen
  • Betreuung durch unseren Aktiv-Reisebegleiter
  • Qualifizierter örtlicher Rad-Guide ab Sarrebourg-Strasbourg
  • Stadtführung in Trier
  • Stadtführung in Strasbourg
  • Weinprobe in der Saarregion
  • Nachlass-Gutschein vom Sportspoint Senftenberg

Anforderungen

Eine ebene Radtour, die auf ausgezeichneten Radwegen   entlang   des   Saar-Modelufers,   dem   Saar-Kanal   und   dem   Rhein-Marne-Kanals entlangführt und für jedermann ohne große Konditionsansprüche machbar ist.

Elektrofahrräder müssen bei Buchung mit angemeldet werden.

Zusatzkosten

  • EZ-Zuschlag
  • Kurtaxe
  • Alle nicht aufgeführten Leistungen

Diese Reise "Radreise Mosel-Saar-Elsass" anfragen

Felder die mit * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.




Einwilligung*
Prüfziffer als Rechnung:*
Top